30-Jahrfeier der Akademie der Bayerischen Presse

14352032_1227558407285399_3026494095037476107_oGeburtstag, Grillparty und gute Geschichten: Bei einem sommerlichen Fest mit 200 Gästen aus Medien und Kommunikation hat die Akademie der Bayerischen Presse (ABP) ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Die ABP sei eine „Erfolgsgeschichte“, sagte Direktor Robert Arsenschek. Rund 40.000 Journalisten und Kommunikationsprofis hätten über die Jahre die ABP-Kurse besucht, um sich in einem geschützten Raum fernab der Routinen des Alltags aus- und fortzubilden. Axel Hacke, Kolumnist mit Kühlschrank, trug vor gut gelauntem, fachkundigem Publikum alte und neue Geschichten aus seiner Text-Werkstatt vor.

Die ABP wird getragen vom Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB), dem Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) und dem Bayerischen Journalisten-Verband). Sie wird vom Freistaat Bayern institutionell gefördert.

Eindrücke und Fotos der 30-Jahrfeier finden Sie auf der Website der Akademie der Bayerischen Presse.

zurück zur News-Übersicht
2017-06-02T15:59:00+00:00
X