Freiheit, Vielfalt, Wettbewerb

VDZ Publishers‘ Summit und Night 2016 im Zeichen der Branchenwerte

Speaker Publishers' SummitDie Freiheit der Presse, die Vielfalt journalistischer Angebote und die Ausrichtung der Branche als wettbewerblichste Mediengattung bestimmen in einem politisch und medial spannungsreichen Jahr Publishers‘ Summit und Publishers‘ Night. Für die Topveranstaltung der deutschen Zeitschriftenverleger am 7. und 8. November in Berlin können wir uns auf starke Keynote-Sprecher freuen.

Politische Einschätzungen knapp ein Jahr vor der Bundestagswahl werden u. a. Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, sowie Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, geben und sich dem Dialog mit den Verlegern stellen. Von diesen sehen 89 Prozent – so eine aktuelle VDZ-Trend-Umfrage – die Leistungsfähigkeit, Produktvielfalt und Wachstumschancen der Medienhäuser durch die aktuellen wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen beeinträchtigt. „Die Politik muss diese Botschaft ernst nehmen. In Zeiten immer weitergehender Verluste der Pressefreiheit auch in Deutschl and muss sie dem Bekenntnis Taten folgen lassen und darf die Rahmenbedingungen nicht durch neue Werbeverbote, übertriebenen Datenschutz oder Einschränkungen des Urheberrechtes weiter beschädigen“, so VDZ-Hauptgeschäftsführer Stephan Scherzer. Die Branche selbst zeigt auf dem Summit ihre Leistungsfähigkeit und Werte, die sich unter dem Begriff „Editorial Media“ zusammenfassen lassen – hochwertige journalistische Inhalte auf allen Kanälen.

Wo steht unsere Gesellschaft, wo kommt sie her, wo bewegt sie sich hin, was sind historisch vergleichbare Momente? Das sind Fragen, denen sich Prof. Dr. Herfried Münkler vom Lehrstuhl Theorie der Politik, Humboldt-Universität zu Berlin, mit einem Vortrag aus der Vogelperspektive beschäftigen wird.

Ein zentrales Element des Publishers’ Summit ist der Dialog mit Marktpartnern, zu denen in diesem Jahr u. a. Tina Beuchler, Vorsitzende OWM und Digital Director Nestlé Deutschland, gehört. Spannende internationale Einblicke erwarten wir auch von Juan Señor, Partner, Innovation Media Consulting Group, und Michael Brunt, Chief Marketing Officer and Managing Director, „The Economist“.

Die Pressefreiheit wird u. a. durch eine Journalistenrunde auf dem Publishers’ Summit sowie durch die zweite Verleihung der „Goldenen Victoria – Pressefreiheit“ auf der Publishers’ Night thematisiert. Diese widmet sich am Abend des 7. November mit rund 1.000 Gästen auch den weiteren Ehrungen in den Kategorien „Unternehmer des Jahres“ und „Lebenswerk“ mutigen Persönlichkeiten, die für Freiheit, Vielfalt und Wettbewerb stehen.

Die zweitägige Veranstaltung stellt sich mit über 30 Programmpunkten den zentralen Herausforderungen der Branche. Sie ist die größte Netzwerkveranstaltung des VDZ und informiert rund 700 Verleger, Geschäftsführer und Führungskräfte über die aktuel len Trends und Innovationen der Branche und bringt sie untereinander wie auch mit relevanten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen.

2016 wird die Kooperation mit der TEDx-Konferenz weiter ausgebaut – der Publishers’ Summit geht am 8. November nachmittags in den TEDxBerlinSalon „Leadership“ über. Teilnehmer des Summit können hier zu Vorzugskonditionen teilnehmen. Bis zum 31. Juli ist auch die Teilnahme an Publishers’ Summit und Night zu Vorzugskonditionen des Early-Bird-Tarifs möglich.

Weitere Informationen zu Kongress und Gala finden Sie auf www.publishers-summit.de.

zurück zur News-Übersicht
2017-06-02T16:18:09+00:00
X