Herzlich Willkommen beim VZB.
Wir treten für Ihre Interessen ein.

Seit seiner Gründung 1948 ist es die Hauptaufgabe des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB), bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen zu unterstützen. Der VZB ist einer der Trägerverbände des VDZ, dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger. Ziel unserer Tätigkeit ist die Wahrung gerechter politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für die Zeitschriftenpresse in Europa, der Ausbau der Qualität der Medien und der Erhalt der Pressefreiheit als gesellschaftliche Basis.

(v.l.n.r.) Philip-A. Artopé (atlas Spezial GmbH), Friedrich Streng (InTime Media Services), Stefan Rühling (Vogel Business Media), Waltraut von Mengden (Hengstenberg Medienbeteiligung), Horst Ohligschläger (Bayard Media), Martin Kunz (ADAC Verlag), Anina Veigel (VZB-Geschäftsführerin), Alexander Holzmann (Holzmann Medien) und Dr. Sebastian Doedens (Hubert Burda Media)

Der VZB-Vorstand

(v.l.n.r.) Philip-A. Artopé (atlas Spezial GmbH), Friedrich Streng (InTime Media Services), Stefan Rühling (Vogel Business Media), Waltraut von Mengden (Hengstenberg Medienbeteiligung), Horst Ohligschläger (Bayard Media), Martin Kunz (ADAC Verlag), Anina Veigel (VZB-Geschäftsführerin), Alexander Holzmann (Holzmann Medien) und Dr. Sebastian Doedens (Hubert Burda Media)

Vorteile einer
VZB-Mitgliedschaft

  • Kompetente Beratung
  • Top-Events mit hochkarätigen Protagonisten und Gästen
  • Politische Interessenvertretung
  • Professionelles Aus- und Weiterbildungsangebot mit Top-Dozenten
  • Automatische Mitgliedschaft im VDZ
  • Perfektes Networking
  • Anerkannter Presseausweis
noch mehr Vorteile

Presseausweis

Presseasuweis Max Mustermann

Ein wichtiges Arbeitsmittel
Die Aufgabe des Presseausweises ist klar definiert: Er dient dem Nachweis der hauptberuflichen journalistischen Tätigkeit gegenüber Dritten. Ohne ihn wäre die Arbeit von fest angestellten und freien Journalisten, würde Recherchieren und Fotografieren deutlich erschwert.

Mehr Informationen

Weiterbildungsangebote

25Jul - 27Jul 250:00Jul 27Vor der Kamera, hinter der Kamera: Ich und mein Webvideo

1Aug - 2Aug 10:00Aug 2Blattmachen für Magazinredakteure

5Sep - 13Sep 513:00Sep 13Prüfungsvorbereitungslehrgang für auszubildende Medienkaufleute

6Sep - 8Sep 612:00Sep 8Content Marketing World Tour 2016

13Sep10:00- 17:004. VDZ Umsatzsteuertag 2016

Mehr Angebote

VZB News

VDZ Publishers‘ Summit und Night 2016 im Zeichen der Branchenwerte

Die Freiheit der Presse, die Vielfalt journalistischer Angebote und die Ausrichtung der Branche als wettbewerblichste Mediengattung bestimmen in einem politisch und medial spannungsreichen Jahr Publishers' Summit und Publishers' Night. Für die Topveranstaltung der deutschen Zeitschriftenverleger am 7. und 8. November in Berlin können wir uns auf starke Keynote-Sprecher freuen.

  • BPMP 2016 Preise

Bayerischer Printmedienpreis 2016 – Auschreibungsfrist verlängert!

Der Wettbewerb um den 12. Bayerischen Printmedienpreis geht in die Verlängerung. Dazu haben sich die ausschreibenden Verbände auf mehrfache Nachfrage aus der Branche entschlossen. Die Ausschreibung hat bisher eine große Resonanz hervorgerufen und die Veranstalter verzeichnen schon jetzt viele hochkarätige Einreichungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Bis zum 31. Juli 2016 können sich Unternehmen aus dem Bereich „Print“ noch um die begehrte Auszeichnung bewerben. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zeitschriften in Bayerischen Schulen

Tausende Schülerinnen und Schüler der Bayerischen Schulen freuten sich in diesem Schuljahr über das vielfältige Angebot im Rahmen des VZB-Projekts "Themenvielfalt im Klassensatz – Zeitschriften in Bayerischen Schulen". Sie waren begeistert, einmal nicht im Schulbuch, sondern mit Zeitschriften zu arbeiten und fanden es großartig, dass Verlage ihnen diese kostenlos zur Verfügung stellten. Deshalb führen der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern und die Stiftung Lesen gemeinsam mit den Verlagen diese Erfolgsstory auch im Schuljahr 2016/17 fort.

Weitere News

VZB Media