Start 2018-05-16T10:26:29+00:00

Herzlich Willkommen beim Verband der Zeit­schriften­verlage in Bayern (VZB).
Wir sind für Sie da!

Der VZB-Vorstand

Erste Vorsitzende Waltraut von Mengden mit Vorstand und Geschäftsführung des VZB:
(v.l.n.r.) Andreas Arntzen (Wort & Bild Verlag); Hans Ippisch (Computec Media Group); Anina Veigel, VZB; Friedrich Streng (InTime Media Services); Waltraut von Mengden (Hengstenberg Medienbeteiligung); Alexander Holzmann (Holzmann Medien); Horst Ohligschläger (Bayard Media); Martin Kunz (ADAC e.V.), Dr. Sebastian Doedens (BurdaNews) und Philip-A. Artopé (atlas Spezial).

Seit seiner Gründung 1948 ist es die Hauptaufgabe des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB), bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen zu unterstützen. Der VZB ist einer der Trägerverbände des VDZ, dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger. Ziel unserer Tätigkeit ist die Wahrung gerechter politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für die Zeitschriftenpresse in Europa, der Ausbau der Qualität der Medien und der Erhalt der Pressefreiheit als gesellschaftliche Basis.

Vorteile einer VZB-Mitglied­schaft

  • Kompetente Beratung
  • Top-Events mit hochkarätigen Protagonisten und Gästen
  • Politische Interessenvertretung
  • Professionelles Aus- und Weiterbildungsangebot mit Top-Dozenten
  • Automatische Mitgliedschaft im VDZ
  • Perfektes Networking
  • Anerkannter Presseausweis
noch mehr Vorteile

Presseausweis

Presseasuweis 2018

Ein wichtiges Arbeitsmittel
Die Aufgabe des Presseausweises ist klar definiert: Er dient dem Nachweis der hauptberuflichen journalistischen Tätigkeit gegenüber Dritten. Ohne ihn wäre die Arbeit von fest angestellten und freien Journalisten, würde Recherchieren und Fotografieren deutlich erschwert.

Der neue bundeseinheitliche Presseausweis 2018 – Jetzt beantragen!

Mehr Informationen

Weiterbildungsangebote

21Jun9:3022:00DIGITAL INNOVATION TOUR BERLIN: Abo- und Communitymodelle neu denken

25Jun(Jun 25)10:0027(Jun 27)16:00Digital Bootcamp: In drei Tagen zum Profi für den digitalen Wandel

26Jun(Jun 26)10:0027(Jun 27)14:00Körperlose Remission: Warenfluss transparent gemacht

13Sep10:0017:006. VDZ Umsatzsteuertag 2018

18Sep(Sep 18)10:301914:0010. VDZ Distribution Summit

Mehr Angebote

VZB News

  • Nike

Großes Interesse am Bayerischen Printpreis 2018 – Ausschreibungsfrist verlängert!

Der Wettbewerb um den 13. Bayerischen Printpreis geht in die Verlängerung. Dazu haben sich die ausschreibenden Verbände auf mehrfache Nachfrage aus der Branche entschlossen. Die Ausschreibung hat bisher eine große Resonanz hervorgerufen und die Veranstalter verzeichnen schon jetzt viele hochkarätige Einreichungen aus dem gesamten Bundesgebiet. Bis zum 30. Juni 2018 können sich Unternehmen aus dem Bereich „Print“ noch um die begehrte Auszeichnung bewerben. Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • Jury BPP 2018

Print-Fachjury bewertet herausragende Leistungen der Branche

Zehn anerkannte Branchenexperten konnten für die Jury des Bayerischen Printpreises 2018 gewonnen werden. Mit fachkundiger Expertise sowie viel Begeisterung für Druck- und Verlagsprodukte aller Art werden sie in den kommenden Wochen die zahlreichen Bewerbungen um diese bundesweit einzigartige Auszeichnung aus unterschiedlichsten Blickwinkeln begutachten.

  • Referenten VZB-Kamin_21_06_18

Was können AI, Blockchain und Robotics für die Verlage tun?

Im Namen des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern laden wir Sie sehr herzlich zu unserem exklusiven Kaminabend am 21. Juni 2018 ein. Robert Jacobi, Managing Director und Founder der Digital-Strategieberatung The Nunatak Group, Boris Krumrey, Chief Robotics Officer UiPath, und Prof. Dr. Alexander Filipović von der Hochschule für Philosophie München berichten über konkrete Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz (AI), Blockchain-Technologie und Robotics für die Zeitschriftenverlage sowie medienethische Aspekte bei der Programmierung von Künstlicher Intelligenz.

Weitere News

VZB Jahrestagungen

VZB-Jahrestagung 2018: Mit Visionen eine erfolgreiche Zukunft gestalten

Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende, VZB und Anina Veigel, VZB-Geschäftsführerin, begrüßten am 19. April 2018 ein hochkarätig besetztes Podium und den Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder sowie 200 hochkarätige Gäste. Die prominent besetzte Veranstaltung zum 70. Geburtstag des VZB fand unter dem Motto „Mit Visionen eine erfolgreiche Zukunft gestalten“ statt. Lesen Sie hier die detaillierte Berichterstattung!

  • Protagonisten VZB- Jahrestagung 2017

VZB-Jahrestagung 2017: “The new architecture of media”

Die Jahrestagung 2017 des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) präsentierte einmal mehr die Relevanz von Print. In einer zunehmend digitalisierten, individualisierten und von globalen Unsicherheit geprägten Welt stehen Printprodukte für Glaubwürdigkeit und Nachhaltigkeit – und damit für Werte, die in Zeiten einer Vertrauenskrise und Fake News in Zukunft wieder stark an Bedeutung gewinnen. Das exklusive Event unter dem Motto „The new architecture of media“ fand am 5. April im Lenbach Palais München statt.

  • Beate Fastrich, Estée Lauder Companies; Luc van Os, Hearst Magazines Netherlands; Waltraut von Mengden, VZB; Dr. Katarzyna Mol-Wolf, Inspiring Network; Boris Schramm, GroupM; Moritz von Laffert, Condé Nast Verlag

VZB-Jahrestagung 2016: Lernen von den Besten. International Publishing

Unter diesem Motto fand die Jahrestagung des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) am 14. April 2016 im Lenbach Palais in München statt. Die Gastgeberinnen Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende des VZB, und VZB-Geschäftsführerin Anina Veigel begrüßten über 200 geladene Gäste sowie national und international hochkarätige Speaker.

Weitere Meldungen zu vergangenen Jahrestagungen

VZB Media

X
X