Herzlich Willkommen beim VZB.
Wir treten für Ihre Interessen ein.

Seit seiner Gründung 1948 ist es die Hauptaufgabe des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB), bayerische Verleger bei grundlegenden unternehmerischen Herausforderungen zu unterstützen. Der VZB ist einer der Trägerverbände des VDZ, dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger. Ziel unserer Tätigkeit ist die Wahrung gerechter politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen für die Zeitschriftenpresse in Europa, der Ausbau der Qualität der Medien und der Erhalt der Pressefreiheit als gesellschaftliche Basis.

(v.l.n.r.) Philip-A. Artopé (atlas Spezial GmbH), Friedrich Streng (InTime Media Services), Stefan Rühling (Vogel Business Media), Waltraut von Mengden (Hengstenberg Medienbeteiligung), Horst Ohligschläger (Bayard Media), Martin Kunz (ADAC Verlag), Anina Veigel (VZB-Geschäftsführerin), Alexander Holzmann (Holzmann Medien) und Dr. Sebastian Doedens (Hubert Burda Media)

Der VZB-Vorstand

(v.l.n.r.) Philip-A. Artopé (atlas Spezial GmbH), Friedrich Streng (InTime Media Services), Stefan Rühling (Vogel Business Media), Waltraut von Mengden (Hengstenberg Medienbeteiligung), Horst Ohligschläger (Bayard Media), Martin Kunz (ADAC Verlag), Anina Veigel (VZB-Geschäftsführerin), Alexander Holzmann (Holzmann Medien) und Dr. Sebastian Doedens (Hubert Burda Media)

Vorteile einer
VZB-Mitgliedschaft

  • Kompetente Beratung
  • Top-Events mit hochkarätigen Protagonisten und Gästen
  • Politische Interessenvertretung
  • Professionelles Aus- und Weiterbildungsangebot mit Top-Dozenten
  • Automatische Mitgliedschaft im VDZ
  • Perfektes Networking
  • Anerkannter Presseausweis
noch mehr Vorteile

Presseausweis

Presseasuweis beantragen und Vorteile sichern

Ein wichtiges Arbeitsmittel
Die Aufgabe des Presseausweises ist klar definiert: Er dient dem Nachweis der hauptberuflichen journalistischen Tätigkeit gegenüber Dritten. Ohne ihn wäre die Arbeit von fest angestellten und freien Journalisten, würde Recherchieren und Fotografieren deutlich erschwert.

Mehr Informationen

Weiterbildungsangebote

20Mär - 31Mär 200:00Mär 31Zeitungsjournalismus II

23Mär - 240:00Mär 24- 0:00Content Marketing - Strategien, Kanäle, Inhalte

23Mär - 240:00Mär 24- 0:00Fachtexte redigieren

27Mär - 31Mär 270:00Mär 31Fotojournalismus

27Mär - 7AprMär 270:00Apr 7Magazinjournalismus I

Mehr Angebote

VZB News

  • Banner_VZB-Mitglieder

3 neue VZB-Mitglieder

Der VZB begrüßt offiziell seine neuen Mitglieder: Elsevier GmbH, modern verlag und Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG. „Aufgrund unseres vielseitigen und anspruchsvollen Angebotes ist es uns gelungen, seit 2013 unsere Mitgliederzahl um ca. 30% zu steigern. Das zeigt, dass gerade auch heutzutage die starke Gemeinschaft unseres Verbandes gewünscht und gebraucht wird. Wir freuen uns auf die weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern und hoffen, dass wir bald das 100. Mitglied begrüßen dürfen!“, so Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende des VZB.

  • Titel Printmedien Bayern

Printland Bayern – Printmedien Bayern

Noch nie gab es eine so große Vielfalt an gedruckten Medien wie heute. Printmedien werden geschätzt und gelesen, sie werden weitergegeben und aufgehoben - Bayern zeigt sich hierbei als ausgeprägtes Printland. In einem Gemeinschaftsprojekt haben der Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern, der Verband Bayerischer Zeitungsverleger, der Verband Druck und Medien Bayern sowie der Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern deshalb viele interessante Brancheneinblicke und Einschätzungen von Experten in der Publikation „Printmedien Bayern“ zusammengefasst.

  • Protagonisten VZB- Jahrestagung 2017

VZB-Jahrestagung 2017: THE NEW ARCHITECTURE OF MEDIA

Hiermit möchten wir Sie bereits heute zu unserer exklusiven Jahrestagung 2017 des Verbandes der Zeitschriftenverlage in Bayern e.V. (VZB) einladen. Die Jahrestagung steht unter dem Motto THE NEW ARCHITECTURE OF MEDIA. Im Fokus steht hier die gesellschaftliche Rolle und Verantwortung der Zeitschriften, gerade im Hinblick einer steigenden Individualisierung und Digitalisierung in unserer heutigen Gesellschaft. Für dieses Thema konnten wir bereits die besten Protagonisten gewinnen. Bitte reservieren Sie sich bereits heute den Termin!

Weitere News

VZB Media